Die Entwicklung des Schlagzeuges, wie wir es heute kennen, begann Ende des 19. Jahrhunderts in Amerika. Ein Schlagzeug besteht aus mehreren, größeren und kleineren, also tieferen und höheren, mit Kunststofffellen bespannten Trommeln sowie Scheiben aus Metall, sogenannten Becken. Die Trommeln und Becken werden mit Schlagstöcken, drumsticks, oder Besen bespielt. Die große Basstrommel wird über ein Fußpedal bedient. Zum heutigen Schlagzeug gehören noch verschiedene Kleinpercussion-Instrumente wie der Holzblock, Cowbell oder Schellenkranz.

Neben dem akustischen Schlagzeug kommt heute auch das elektronische Schlagzeug besonders in Mietwohnungen zum Einsatz.