Die Trompete ist ein Sopraninstrument der Blechbläserfamilie. Sie ist zwischen 1,20 und 1,50 lang. Ihr zylindrischer Körper ist zur leichteren Handhabung gewunden. Der Ton wird durch Niederdrücken der Ventile mit den mittleren drei Fingern der rechten Hand erzeugt. Dabei hält die linke Hand das Instrument und bedient eine kleine Stimmklappe, um die Töne in ihrer jeweiligen Stimmlage zu halten. Die Töne, die höher als die Grundtöne sind, werden durch Verengung der Lippen und stärkeres Blasen erzeugt.

Die Trompeten sind wichtige Mitglieder bei Blasmusikgruppen ebenso wie in der klassischen Musik im Orchester. Im Jazz haben große Jazztrompeter wie Louis Armstrong, Dizzy Gillespie und Miles Davis die herrliche Klangqualität der Trompete weltberühmt gemacht.

Lehrkräfte