Franziska Schatz

Gedanken zum Gitarren- und Klarinettenspiel

Die Gitarre und die Klarinette sind Instrumente, die beide sehr vielseitig eingesetzt werden können. Das liegt daran, dass sie in vielen verschiedenen Sparten der Musik vertreten sind, beispielsweise in der Klassik, der Volksmusik, im Jazz oder der Rock- und Pop Musik.

Im Instrumentalunterricht erlernte Fingerfertigkeiten, Notenkenntnisse und Spieltechniken sind wichtige Voraussetzungen um auf das gemeinsame Musizieren z. B. in einem Gitarrenensemble, einem Orchester, einer Volksmusikgruppe, oder einer Band vorzubereiten.

Meinen Schülern möchte ich vor allem Spaß am Instrument, an der Musik und an den Klangfarben vermitteln. Auch sehr wichtig ist mir, das Zusammenspiel im Ensemble zu fördern um musikalische Gemeinschaft positiv und spannend zu erleben.

 

Betreute Fächer

Werdegang

  • 2017 Abschluß mit Bachelor künstlerisch-pädagogisch im Hauptfach klassische Gitarre, Nebenfach Klarinette an der Hochschule für Musik und Theater München
  • 2013 Abschluss BfM Altötting
  • seit 2012 Lehrtätigkeit für Gitarre und Klarinette an der Haager Schule für Musik und Kunst
  • 2011 bis 2016 Mitglied (Klarinette) im Jugendorchester der Bayerischen Staatsoper, ATTACCA
  • 2015/2016 Engagement der Bayer. Staatsoper für verschiedene Projekte
  • 2013 bis 2015 Mitwirken im Bayer. Landesjugendorchester
  • seit 2014 Referentin auf Volksmusikseminaren für den Bayerischen Landesverein für Heimatpflege

Auszeichnungen

  • Regionalwettbewerb Jugend Musiziert 2009, 1. Preis Gitarre
  • Lions Musikwettbewerb für Gitarre in München 2010, 3. Preis Gitarre
  • Internationaler Heinrich Albert Wettbewerb 2011 in Gauting, 2. Preis Gitarre
  • Erhalt des Wasserburgen Löwen 2011, Klarinette
  • Bundeswettbewerb Jugend Musiziert 2012, 1. Preis Gitarre
  • Bundeswettbewerb Jugend Musiziert 2012, 2. Preis Klarinette
  • Internationaler Heinrich Albert Wettbewerb 2013, 2. Preis Gitarre mit Sonderpreis für die beste Interpretation eines Schweizer Stückes