Yutaka Nishimura

Gedanken zum Klavierunterricht

Musik ist für mich eine grenzenlose und tiefe Kommunikation der Gefühle, die keine Worte benötigt.

Meine vielseitige Arbeit als Kammermusikerin, Liedbegleiterin und Klavierlehrerin erfüllt mich zutiefst, da ich immer wieder neue Leute kennenlernen und mit anderen Menschen zusammenarbeiten kann.

Dass man sich immer wieder verbessern kann, neugierig neue Ideen austauschen kann, sich gegenseitig unterstützt und kontinuierlich die eigenen Fähigkeiten verbessert ist mir sehr wichtig.

Im Anfang ist es mir wichtig, dass die Kinder Freude an der Musik haben und gerne zum Unterricht kommen, dafür biete ich ein spielerisches Lernkonzept: ich spiele oft vierhändig mit und wir singen zusammen, um Gehör und Rhythmusgefühl besser auszubilden für das Zusammenspiel auf dem Klavier. Die Körperhaltung (Sitzposition, Armhaltung, sowie Finger- und Handhaltung) sind mir noch sehr wichtige Themen beim Klavierspielen, da dies oft vernachlässigt wird und sich im späteren Verlauf negativ auswirken kann.

Jeder Schüler hat unterschiedliche Gewohnheiten. Als Lehrerin versuche ich, die individuellen Ziele für jeden Schüler zu finden und zu entwickeln.

 

Betreute Fächer

Werdegang

  • 2006: Bachelor im Hauptfach Klavier an der Istituto Musicale Pareggiato, Rimini
  • 2009-2012: Lehrauftrag an der Scuola di Musica di Fiesole
  • 2014: Master im Hauptfach Klavier an der Hochschule für Musik und Theater, München
  • Seither zahlreiche Korrepitionen bei verschiedenen Wettbewerben
  • Seit 2011 Lehraufträge an verschiedenen Schulen
  • Meisterkurse bei Aldo Ciccolini, Prof. Eliseo Wirssaladze, Prof. Andrzej Jasinski, Anna Malikova, Prof. Edna Golandsky und Deren Eryilmaz
  • Seit 2007 Konzerttätigkeit

Auszeichnungen

  • Stipendium Scuola die Musica di Fiesole
  • 2. Preis (1. Preis wurde nicht vergeben) "Concorso Pianistico Massarosa"
  • 3. Preis und Sonderpreis F.I.D.A.P.A beim internationalen Klavierwettbewerb "Luciano Gante" in Pordenone
  • 1. Preis Musikwettbewerb "Gran Premio Di Pianoforte" in Civenna
  • Sonderstipendium von der Accademia Chigiana Di Siena
  • Stipendium an der Hochschule für Musik und Theater, München
  • Finalistin "Orlando Competition in Kerkrade, Holland